Über GVÖ

Alles Wichtige über
die GVÖ mbH in Kürze

Die GVÖ ist eine Gemeinschaft aus 40 Gesellschaftern und über 200 Lizenzpartnern.

Die GVÖ sorgt bundesweit für die Abholung von restentleerten Gebinden und für deren Verwertung gemäß der gesetzlichen Vorschrift.

Dirk Kopplow, der Chef

Dirk Kopplow, der Chef. Seit über 25 Jahren treibt er die Sammlung leerer Ölgebinde voran.

"Unser Ziel ist es, möglichst viel Verpackungsabfall aus der Mineralölwirtschaft zurückzunehmen, um alle Beteiligten davon zu entlasten."

Info-Karte über GVÖ

Über 30.000 Anfallstellen in Deutschland

Anfallstellen sind alle Tankstellen, Werkstädten, Fachgeschäfte und Großmärkte, die Mineralöle, Fette, Kühlerfrostschutz, Additive und ähnliche Produkte auf Ölbasis verkaufen. Sie sind verpflichtet, die leeren Verpackungen zurückzunehmen.

Wir sind Mitglied in folgenden Verbänden

Partnerlogos der Verbände UNITI, BDE und bvse

Was passiert mit den gesammelten Gebinden?

Wir sorgen für eine umweltgerechte Verwertung in zertifizierten Fachbetrieben. Als Granulat werden die Gebinde wieder dem Wertstoffkreislauf hinzugefügt. Neue Produkte können daraus entstehen.

Gebinde Kreislauf Illustration

Wie viel haben wir in 2022 gesammelt?

Wir haben in 2022 so viele Säcke mit leeren Ölgebinden gesammelt, dass sie ein ganzes Fußballstadion gefüllt hätten - bis auf den letzten Platz.

Recycling Meister GVÖ

Häufig gestellte Fragen

GVÖ Gebinde: Voll gut: Wir sehen uns alle wieder!
  1. Was ist eine Anfallstelle?

    Anfallstellen sind alle Tankstellen, Werkstätten, Fachgeschäfte und Großmärkte, die Mineralöle, Fette, Kühlerfrostschutz, Additive und ähnliche Produkte auf Ölbasis verkaufen. Sie sind verpflichtet, die leeren Verpackungen zurückzunehmen.

  2. Wer kann daran teilnehmen?

    Das GVÖ-Rücknahmesystem können alle Unternehmen nutzen, die mit Produkten der Lizenzpartner der GVÖ handeln. Melden Sie sich ganz einfach online an.

  3. Wo finde ich Informationen zum Verpackungsgesetz?

    Informationen rund um das Gesetz über das Inverkehrbringen, die Rücknahme und die hochwertige Verwertung von Verpackungen finden Sie auf der Seite des Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit.

    www.bmuv.de

Kontakt

Wir hoffen, dass Sie die gewünschten Informationen auf unserer Internetseite gefunden haben. Wenn Sie noch weitergehende Fragen haben, stehen wir Ihnen gerne jederzeit zur Verfügung.

kontakt_mk.jpg

Manuela Koch

GVÖ Gebinde-Verwertungsgesellschaft der
Mineralölwirtschaft mbH

Schopenstehl 20
20095 Hamburg
E-Mail: gvoe@gvoe.de
Telefon: +49 40 280859-0
Telefax: +49 40 280859-30

GVÖ-Sack: Zack, ab in den Sack!