25 Jahre GVÖ! Neue Website zum Jubiläum!

Abhol-Service für alle Vertreiber von Gebinden.

Über 30.000 Anfallstellen in Deutschland

Kostenlos, reibungslos und umweltgerecht.

Jetzt kostenlos neu anmelden

Die GVÖ kümmert sich um die Abholung Ihrer Gebinde.

Rücknahme leicht gemacht

Als Vertreiber von mit Mineralölen, Fetten, Kühlerfrostschutz, Additiven und ähnlichen Produkten auf Ölbasis befüllten Verkaufsverpackungen müssen Sie sich an einem bundesweit flächendeckenden Rücknahmesystem für Verkaufsverpackungen (Gebinde) beteiligen.

Das GVÖ-Rücknahmesystem können alle Unternehmen nutzen, die Verkaufsverpackungen mit bestimmten Produkten der Mineralölwirtschaft vertreiben.

Melden Sie sich ganz einfach online an – und schon profitieren Sie von dem perfekten Rücknahme-Service der GVÖ.

  • Markenübergreifende Rücknahme
  • Unentgeltliche Rücknahme und Verwertung entleerter Gebinde
  • Verwertung in zertifizierten Entsorgungsfachbetrieben
  • Gesetzlich vorgeschriebene Dokumentation

Online anmelden für kostenlosen Rücknahme-Service

Das GVÖ-Rücknahmesystem funktioniert reibungslos und ist für Sie komplett kostenfrei, denn es wird von unseren Lizenzpartnern finanziert.

Jetzt als Anfallstelle anmelden

Unser System in 5 Schritten

Für Sie als Sammelstelle sind Abholung, Nachweis und Transport komplett kostenlos.

1
Online registrieren

Als Vertriebspartner oder Kunde eines GVÖ-Lizenzpartners können Sie sich auf dieser Website bei der GVÖ anmelden.

2
Startpaket

Sie erhalten nach erfolgter Registrierung von uns kurzfristig und kostenlos GVÖ-Sammelsäcke für die Lagerung der in Ihrem Betrieb zurückgenommenen und angefallenen Dosen und Kanister. Fässer bis 65 Liter werden lose erfasst.

3
Ab in den Sack

Sie sammeln die von Ihren Kunden abgegebenen sowie die von Ihnen verbrauchten Gebinde, nachdem diese sorgfältig entleert wurden, in den von uns gelieferten GVÖ-Sammelsäcken.

4
Abholung auf Abruf

Der einfachste und schnellste Weg, ist der über unser Online-Portal.
Oder Sie rufen uns an: +49 40 280859-0.

5
Die Abholung

Die Abholung erfolgt in der Regel innerhalb von 10 Werktagen durch einen GVÖ-Partner. Der Fahrer quittiert die Übernahme und Sie erhalten neue GVÖ-Sammelsäcke.

*
Wichtig

Bewahren Sie alle Nachweise sorgfältig auf, um diese auf Nachfrage der zuständigen Behörde vorlegen zu können.

Das Starter-Set für Sie

Das Starter-Set enthält alles, was Sie zum Sammeln der Verkaufsverpackungen brauchen: Säcke, Blitzbinder und Anfallstellen-Aufkleber.

Broschüre

Broschüre

Zum Start alles Wissenswerte über die GVÖ und die Rücknahme mit System – auf 8 Seiten zusammengefasst.

Download Broschüre

6 Sammelsäcke

6 Sammelsäcke

Mit dabei: Anfallstellen-Aufkleber (Herkunft der Anfallstelle) und Blitzbinder, mit denen Sie die vollen GVÖ-Säcke fest verschließen können.

Infoplakat

Infoplakat

Klare Infos mit Sammelanleitung im DIN-A3-Format. Hängen Sie das Plakat gut sichtbar für Ihre Mitarbeiter auf, damit nichts schiefgehen kann.

Download Infoplakat

Gebinde richtig sammeln

Für Sie als Sammelstelle sind Abholung, Nachweis und Transport komplett kostenlos.

Gebinde entleeren

Die gebrauchten Dosen, Kanister und Fässer, die Sie zurückgeben, müssen in jedem Fall restentleert sein! Die leeren Gebinde dann bitte unbedingt wieder verschließen.

Sammeln und verpacken

Die restentleerten Gebinde sammeln Sie im GVÖ-Sack. Den vollen Sack dann mit einem Blitzbinder fest verschließen und liegend auf einer öldichten Fläche lagern. Jeder Sack und jedes Garagenfass zählt als eine Einheit.

Abholung bestellen

Wenn Sie mindestens 4 Einheiten, also volle GVÖ-Säcke und/oder leere Garagenfässer zusammenhaben, können Sie die Abholung bestellen. Das geht einfach online durch die Übermittlung eines ausgefüllten Abholauftrags.

Abholung vorbereiten

Alle Einheiten, die abgeholt werden sollen, müssen dicht verschlossen sein. Kleben Sie auf jeden Sack bzw. jedes Garagenfass einen ausgefüllten Aufkleber „Bestätigung der Abholstelle“, damit die Herkunft in jedem Fall nachvollziehbar ist. Für eine reibungslose Abholung alles bitte rechtzeitig bereitstellen. Am besten vorher noch einmal alles checken und ggf. nachbessern, z. B. durch Umpacken in einen neuen GVÖ-Sack.

Abholung und neue Säcke

Innerhalb von 10 Werktagen nach Auftragseingang werden die Einheiten abgeholt. Die Anzahl der übernommenen Säcke bzw. Garagenfässer wird vom Fahrer dokumentiert und quittiert. Zudem erhalten Sie auch gleich kostenfrei die entsprechende Anzahl an neuen Sammelsäcken. Damit haben Sie Ihre Pflicht getan. Alles Weitere – Transport und fachgerechte Entsorgung – erledigt die GVÖ.

« Vorheriger Schritt
Nächster Schritt »

Das ist beim Sammeln zu beachten:

Nicht vergessen!

Auf jeden Sack und auf jedes Fass den Aufkleber „Bestätigung der Abholstelle“ kleben.

Trennung nach Verpackungsart

Die Gebinde sind nach Kunststoff und Blech zu trennen. Nutzen Sie hierfür zwei getrennte Säcke!

Restentleert und unbeschädigt

Die Gebinde müssen unbedingt restentleert sein und dürfen keine Beschädigung aufweisen.

Keine Fremdstoffe

Die Verpackungen dürfen nach Entleerung des Original-Füllgutes keine Fremdstoffe wie z. B. Säuren, Farben, Pflanzenschutzmittel oder andere Chemikalien enthalten.

Dicht verschlossen

Alle Dosen, Kanister und Fässer müssen dicht verschlossen sein. Nicht verschlossene Gebinde sind als Sonderabfall (z. B. mit Ölfiltern u. ä.) zu entsorgen.

Fachgerechte Lagerung

Die vollen GVÖ-Säcke fest verschließen und möglichst geschützt liegend auf einer öldichten Fläche lagern.

Abholung auf Abruf

Am einfachsten beauftragen Sie die Abholung über unser Online-Portal. Oder rufen Sie uns an. Telefon: +49 40 280859-0.

Die Abholung erfolgt reibungslos innerhalb von 10 Werktagen.

Abholauftrag online erteilen

Umweltschonende Abholung

Um die Umwelt zu schonen und den CO2-Ausstoß zu reduzieren, erfolgt die Abholung erst ab einer Mindestmenge von 4 Einheiten.
Bestellen Sie die Abholung erst, wenn Sie mindestens diese Anzahl an vollen GVÖ-Säcken bzw. leeren Garagenfässern gesammelt haben.

Logo GVÖ Gebinde-Verwertungsgesellschaft der Mineralölwirtschaft mbH

GVÖ – eine starke Gemeinschaft

Die GVÖ ist eine Gemeinschaft aus 40 Gesellschaftern und über 180 Lizenzpartnern. Als Verwertungsgesellschaft für Verkaufsverpackungen der Mineralölwirtschaft sorgen wir bundesweit für die Abholung und die umweltgerechte Verwertung von gebrauchten, restentleerten Dosen, Kanistern und Fässern – ganz einfach mit dem GVÖ-Rücknahmesystem.

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

Ihre E-Mail ist nun bei uns eingegangen und wird von uns innerhalb der nächsten drei Werktage beantwortet.

Bitte geben Sie Ihre Firma an.
Bitte geben Sie Ihren vollständigen Namen an.
Bitte geben Sie Ihre Telefonnummer an.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Den Datenschutzbestimmungen muss zugestimmt werden.

GVÖ Gebinde-Verwertungsgesellschaft der
Mineralölwirtschaft mbH

Schopenstehl 20
20095 Hamburg
E-Mail: gvoe@gvoe.de
Telefon: +49 40 280859-0
Telefax: +49 40 280859-30

GVÖ-Sack: Zack, ab in den Sack!